Montage der maßgefertigten Anrichte

Anweisungen

Rostfreier Stahl ist ein Material mit vielen Möglichkeiten. Die Anrichten eignen sich für verschiedene Anwendungen, aber sind vor allem dort nützlich, wo Wasserfestigkeit und Hygiene eine Notwendigkeit sind; in der Küche.

Die Anrichte darf auf keinen Fall beschädigt werden, weil dadurch Kratzer entstehen können. Polieren verursacht Unterschiede im Glanz der Oberfläche.

Möchten Sie mehr
über die montage wissen?

oder rufen Sie uns an: +31 (0)514 – 569750

Sie können die Anrichte wie folgt montieren:

  1. Kontrollieren Sie erst, ob die Unterschränke vollkommen flach und waagerecht stehen und korrigieren Sie das, wo nötig.
  2. Sehen Sie auch nach, ob die Anrichte nachher überall ausreichend gestützt wird und treffen Sie Maßnahmen für Anrichtenteile, die nicht komplett durch die Unterschränke getragen werden (beispielsweise Eckstücke an der Wand).
  3. In der Unterlage können Schrauben angebracht werden. Die Anrichte muss jedoch waagerecht sein, sonst besteht die Möglichkeit eines Bruchs.
  4. Nutzen Sie zur Abdichtung Silikonkitt. Entfernen Sie eventuelle Kittreste direkt nach der Montage, denn die Stellen sind nachher schwierig zu entfernen.
  5. Montieren Sie die Anrichte über einer Spülmaschine, einem Backofen oder einer Mikrowelle, dann isolieren Sie sie an der Unterseite mit feuchtigkeits- und wärmeabwehrender Folie. Montieren Sie danach die mit der Apparatur gelieferte Schutzplatte darüber. Ein optimaler Schutz ist dann garantiert.
  6. Zur Montage von Rückwänden verwenden Sie Montagekitt. Stellen Sie die Rückwand gegen eine gerade und flache Wand. Schieben Sie die Rückwand nicht hin und her und heben Sie sie auch nicht über eine ungeschützte Anrichte.

Tipps

  1. Kontrollieren Sie vor der Montage die komplette Anrichte auf Farbe, Maße und eventuelle Beschädigungen. Kontrollieren Sie auch die Spüle auf Modell, Mittenabstand und eventuelle Beschädigungen. Sollten Sie eine Abweichung entdecken, dann bauen Sie die betroffene Anrichte nicht ein, weil sonst die Garantie verfällt. Nehmen Sie in einem solchen Fall Kontakt mit dem Lieferanten auf.
  2. Schützen Sie die Anrichte bei der Demontage, beispielsweise mit einer Decke, und stellen oder setzen Sie sich nicht auf die montierte Anrichte.

Bespiele hier ansehen